header image

CXchange "Technologie neu gedacht: der Mensch im Fokus"

Technologischer Wandel beginnt nicht mit Bits & Bytes, sondern mit Menschen. Von Change Management über User Experience bis zu Agilität – bei unserem CXchange Live Event am 21. März in Walldorf erfahren Sie, wie Sie IT-Projekte mit Menschen für Menschen entwickeln und wie erfolgreicher digitaler Change gelingt.
  • Start

    21.03.2024 10:00
  • Ende

    21.03.2024 16:00
  • Ort

    Hybrid (Live vor Ort bei SAP in Walldorf & als Übertragung)

Der Mensch ist und bleibt Erfolgsfaktor Nummer 1 bei IT-Projekten. Technologie soll Menschen unterstützen und Prozesse beschleunigen. Das gelingt nur, wenn Software-Lösungen auf die Menschen abgestimmt sind, die sie nutzen sollen. Wie genau das in der Praxis aussehen kann, erfahren Sie bei CXchange in Walldorf. Entdecken Sie anhand von Best Practices aus dem digitalen Vertrieb, wie Sie mit Change Management, UX Design und Agilität Projekte nicht nur technisch, sondern auch menschlich erfolgreich machen. So wird der Faktor Mensch zum Game Changer für Ihr IT-Projekt.

Warum Sie teilnehmen sollten

  • Beyond Coding: Perspektiv-Wechsel auf IT-Projekte
  • Change Management, Agilität und User Experience: Game Changer für Ihren Projekterfolg
  • Praxisberichte von SAP-Kunden wie SAATBAU LINZ
  • Künstliche Intelligenz: Impulse für den Einsatz von KI in Ihren Projekten
  • Einzigartige Location im Herzen der SAP

Agenda

10.00–10.45 Uhr

Kaffee-Empfang & Welcoming

Kommen Sie in Ruhe an und genießen Sie ein oder zwei Tassen Kaffee oder Tee bei Ihrem Networking.

Anschließend führen Christian Sülzer (Vice President SAP Customer Experience bei SAP) und Lukas Kerschbaum (Managing Director bei All for One Customer Experience) ab 10.30 Uhr in den Tag ein.

10.45–11.15 Uhr

Human First: Die Evolution der IT-Projekte durch strategische Customer Experience und Change Management

Christopher Hasperg (Senior Director bei der Allfoye Managementberatung)

Die Keynote verdeutlicht die essenzielle Verbindung zwischen dem Menschen als dem zentralen Akteur in IT-Projekten, Strategie, Customer Experience und Change Management. Anhand von Beispielen zeigt Christopher Hasperg auf, wie eine klare strategische Ausrichtung und gezieltes Change Management transformative IT-Projekte vorantreiben können.

11.15–11.45 Uhr

Bauer sucht positives Kundenerlebnis: Der Weg von SAATBAU LINZ zur integrierten B2B Customer Journey

Martin Schönauer (Leitung Informationsmanagement bei SAATBAU LINZ)

Karl Maier (Head of Customer Innovation CX bei All for One Customer Experience)

Ob Mais, Getreide oder Sojabohne – als genossenschaftliche Organisation produziert und vertreibt SAATBAU LINZ Saatgut für 33 europäische Länder. Mit einem neuen CRM und einer neuen E-Commerce-Plattform treibt Saatbau die digitale Transformation des Vertriebs voran. Das Ziel: den mehrstufigen Vertrieb mit Landwirten und Händlern optimieren sowie die Transparenz und Kundennähe steigern. Wie eine nahtlos integrierte Customer Journey über alle Touchpoint – vom Fachmedium über den Webshop bis zum Vertriebserfolg – für begeisternde Kundenerlebnisse sorgt, erfahren Sie im Vortrag von Martin Schönauer (SAATBAU) und Karl Maier (All for One CX).

11.45–12.15 Uhr

CRM-Optimierung: Nutzerakzeptanz als Schlüssel zum Erfolg

Annika Fröhlich (Customer Experience Trend Scout bei All for One Customer Experience)

Der Erfolg neuer IT-Lösungen wie einem CRM-System hängt maßgeblich von der Akzeptanz der Anwender ab. Welche Faktoren bestimmen diese Akzeptanz? Und wie lässt sie sich effektiv steigern? In ihrem Vortrag beleuchtet Annika Fröhlich, wie SAATBAU LINZ die Anforderungen der CRM-Nutzer evaluierte und so Ihre CRM-Strategie nutzerzentriert optimiert. Das legt die Basis für mehr Effizienz und Transparenz im Vertriebsalltag.

12.15–13.45 Uhr

Mittagspause

Genießen Sie im tollen Ambiente des Immersive Studio mitten im Herzen des SAP Headquarters unser Lunch Buffet.

13.45–14.15 Uhr

Knackpunkte für einen erfolgreichen agilen Implementierungsmodus – im Onlineshop von EagleBurgmann

Vanessa Siemon (IT Service Manager bei EagleBurgmann)

Der international führende Anbieter für industrielle Dichtungstechnik setzt in der Weiterentwicklung seines B2B-Shops auf Agilität. Product Ownerin Vanessa Siemon spricht über Fokus, Transparenz, Anpassung, Selbstreflektion, multifunktionale Teams & Verantwortlichkeiten. Welchen Arbeitsalltag, agilen Mindset und flexible Budgetverwaltung haben sie etabliert? Sie erhalten 5 konkrete Tipps für einen agilen Wandel.

14.15–14.45 Uhr

Kaffeepause

14.45–15.45 Uhr

Diskussionsrunde: Die Revolution durch KI – Von B2C-Erfolgen zu B2B-Strategien

Josephine Karner (Customer Advisory – BTP Expert bei SAP)

Mit ChatGPT hat KI im B2C den Durchbruch geschafft und beginnt unser Leben zu revolutionieren. Doch wie lassen sich diese Erfahrungen und Erfolgsstrategien auf B2B übertragen? Dieser Fragen wollen wir in einer Diskussionsrunde gemeinsam auf den Grund gehen. Nach einem Impulsvortrag von Josephine Karner beleuchten wir gemeinsam mit Ihnen Chancen und Herausforderungen für KI im B2B. Diskutieren Sie mit, wie das optimale Zusammenspiel von Mensch und Technik im Zeitalter von KI aussehen kann.

15.45 Uhr

Abschluss & Networking

Gemeinsam lassen wir den Tag bei einem Feierabend-Drink ausklingen.

Networking im immersivem Ambiente

Das Programm bietet reichlich Zeit für Networking. Nutzen Sie diese wertvolle Gelegenheit, um sich mit uns, unserem Partner SAP und anderen Kunden zu vernetzen. Freuen sich Sie auf ein begeisterndes Setting im Immersive Studio im SAP Headquarter, wo selbst die Vorträge zum multimedialen Erlebnis werden.

IMPRESSIONEN VOM LETZTEN CXCHANGE LIVE EVENT

media alt text

Location & Anfahrt

Das Immersive Studio, in dem am 21. März 2024 CXchange stattfindet, befindet sich im Headquarter der SAP Deutschland in Walldorf. Wir nehmen Sie im Gebäude WDF 21 im 4. Stock in Empfang. Kostenfreie Parkmöglichkeiten finden Sie im Parkhaus P19.

Informationen über Bild- und Fotoaufnahmen

Wir weisen darauf hin, dass auf der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen erstellt werden, um die Veranstaltung zu dokumentieren, eine entsprechende Nachberichterstattung zu betreiben und nachfolgende Veranstaltungen zu bewerben. Sollten Sie mit einer Veröffentlichung von Aufnahmen zu Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung an uns oder vor Ort an den Foto- / Videografen. Ausführliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Kontext finden sie hier sowie vor Ort am Empfang.

media alt text

Ja, ich will am 21.03. dabei sein!

Wir freuen uns, uns mit Ihnen vor Ort in Walldorf auszutauschen.
Wenn Sie vor Ort nicht dabei sein können, können Sie gern auch online teilnehmen.