lines_13_1920x540

SAP S/4HANA Conversion leicht gemacht: So gelingt die Transformation

Christoph Pail, Director bei All for One Austria und Klaus Wesp, Director Transformation Management bei SNP erklären, wie die Transformation gelingt und welche Schritte es zu beachten gilt.
  • Kategorie

    Unsere Online-Events
  • Start

    01.02.2022 11:00
  • Ende

    01.02.2022 11:45

Darum sollten Sie an der Websession teilnehmen:

  • Sie erhalten mit wenig Zeit-Invest einen fundierten Einblick in die gängige Praxis der SAP S/4HANA Migration.
  • Die Websession eignet sich für Entscheidungsträger aus den Bereichen IT, Logistik, Supply Chain und Einkauf, sowie für Prozess-Verantwortliche in KMUs, die SAP im Einsatz haben und zu SAP S/4HANA wechseln möchten.
  • Mehr Expertise bekommen Sie nirgendwo: Wir sind aktueller SAP-Partner des Jahres und globaler Pinnacle-Award Träger für "SAP S/4HANA Movement". Die SNP Group hat mit der BLUEFIELD™-Methode einen Migrationsansatz entwickelt, der das Beste von Greenfield und Brownfield vereint. Sie können in dieser Websession vom Know-How unseres Partners profitieren.

Event-Details

1. Teil ca. 15 Minuten
Umstieg auf S/4HANA – welche Bereitstellungsformen gibt es und worauf ist zu achten?

Viele Unternehmen setzen sich derzeit mit einem Wechsel auf SAP S/4HANA auseinander. Der Umstieg bringt viele Vorteile, etwa schnellere Prozesse, geringeres Datenvolumen und integrierte KI. Derweil neigt sich die Lebensdauer der SAP Business Suite 7 dem Ende zu: 2027 läuft die Mainstream-Wartung aus und bereits jetzt stellt SAP neue Funktionen nur noch in S/4HANA bereit. Es lohnt sich also kaum noch, in ein bestehendes Alt-System zu investieren. Analysten raten, mit dem Umstieg auf SAP S/4HANA nicht zu lange zu warten. Denn durch den anhaltenden Fachkräftemangel zeichnet sich ab, dass es einen Engpass bei den nötigen Berater-Ressourcen geben wird.

Im einleitenden Teil der Websession erfahren Sie, welche Ansätze Ihnen zur Transformation Ihres SAP ERPs zur Verfügung stehen und welche Vor- und Nachteile sich aus den einzelnen Modellen ergeben.

Christoph Pail, Director All for One Austria gibt Ihnen Einblick in die gängigen Praxen der SAP Conversion und steht Ihnen am Ende der Websession gerne für Fragen zur Verfügung.

2. Teil ca. 20 Minuten
Live-Demo: Migration mit SNP CrystalBridge® und dem SNP BLUEFIELD™-Ansatz.

Viele Unternehmer und IT-Spezialisten schrecken bei der SAP-Conversion vor allem vor der Analyse und Integration geschäftsinterner Prozesse zurück, die über Jahrzehnte gewachsen sind und fixe Abläufe im Tagesgeschäft systemisch unterstützen – wenn auch nicht immer reibungslos.

Wir stellen Ihnen im zweiten Teil der Websession praxisnah und konkret vor, wie Ihnen die Conversion mittels SNP BLUEFIELD™-Ansatz gelingt, ohne dass sie Ihre gesamten Prozesse neu denken müssen: Altes zurücklassen, Gutes mitnehmen, SAP System verschlanken und alte Zöpfe abschneiden, risikolos und praktisch ohne Geschäfts-Unterbrechung umsteigen: das ist möglich.

Wir freuen uns, dass Klaus Wesp, Director Transformation Advisory bei SNP, den BLUEFIELD™-Ansatz erläutert, und Ihnen zum Abschluss für Fragen zur Verfügung stehen wird.

3. Teil ca. 10 Minuten
Die 4 Schritte zur erfolgreichen Transformation

Die Erfahrungen aus der Praxis zeigen uns immer wieder auf, welche Stolpersteine es vor und während der Conversion zu vermeiden gilt und welche vorbereitenden Maßnahmen nötig sind, damit Ihr SAP ERP der Zukunft den hohen Anforderungen an Funktionalität, Datenkonsistenz und Prozessqualität gewachsen ist.

Wir bündeln unsere Learnings in vier konkreten Schritten, die Ihnen den Weg zum Ziel ebnen. Abschließend stehen Ihnen unsere Referenten gerne für Fragen zur Verfügung.

WICHTIG! Die Websession findet am 01. Februar 2022 von 11:00-11:45 statt. Die Teilnahme an diesem Event ist für Sie kostenlos.

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Füllen Sie das unten stehende Formular aus und sichern Sie sich noch heute einen Platz im Webinar.

intelligenterp_9_1900x1900