zl_2_1920x540

Software-Lösung 

Cloud Carrier Services

Mit unserer Cloud Lösung mit dem SAP Add-on "KEP" erstellen Sie einfach Versandaufträge und versenden sie elektronisch – und das Ganze vollständig integriert in Ihren SAP-Logistikprozess.

Sie möchten KEP-Dienstleister und Speditionen in Ihren Logistikprozess integrieren, egal ob regional oder international, egal, ob dieser im SAP S/4HANA, ECC, EWM oder auch anderen Third-Party Produkten abgebildet ist? Dabei sollen Label-Erstellung, Ladelistendruck, der Austausch von Versandnachrichten oder auch Einlesen von Zustellnachweisen für die Frachtführer und Paketdienstleister zur Verfügung stehen, ohne aufwändige Implementierung und Anbindungsaufwände? Der schnelle Wechsel zu neuen Carriern auch ein problemloser Rollout in Ländergesellschaften ist Ihnen wichtig?

SPEDITIONS UND KEP-ANBINDUNG – UNABHÄNGIG UND DOCH INTEGRIERT IN SAP

Sie nutzen in Ihrer Logistik-Abwicklung die von unterschiedlichen KEP-Dienstleistern zur Verfügung gestellten Programme, die häufig keine Schnittstelle oder Integration an Ihr ERP-System haben? Mit unserer Cloud Lösung “Cloud Carrier Services” mit dem SAP Add-on "KEP" erstellen Sie einfach Versandaufträge und versenden sie elektronisch – und das Ganze vollständig integriert in Ihren SAP-Logistikprozess!

Dreh- und Angelpunkt sind Versandbelege im SAP-System – hier laufen Informationen wie Packmittel, Trackingnummern oder Frachtkosten zusammen oder es können Prozesse wie Etikettendruck, Retourenlabel-Druck, Poststationsbelieferung oder Tagesabschluss angestoßen werden.

CLOUD SERVICES FÜR IHREN VERSANDPROZESS

Die Cloud Carrier Services in Verbindung mit dem Cloud Carrier Services Client für SAP unterstützen und optimieren die Versandabwicklung indem immer zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle der bestehende Prozess spezifische KEP und Carrier-Funktionen nutzt. Zum Beispiel den Label-Druck von UPS-Etiketten oder anderen Paketdienstleistern wie DPD. Natürlich können Sie auch Speditionen anbinden und entsprechende Zusatzfunktionalitäten konsumieren, wie die Benachrichtigung des Warenempfängers durch eine Mail nach dem Tagesabschluss. Serviceermittlung, flexibler Wechsel von Carriern, Nachdruck von Etiketten, Storno von Sendungen.

Alle für den Versandprozess notwendigen Stamm- und Bewegungsdaten aus Ihrem SAP ERP- oder SAP EWM-System werden dazu genutzt. Umgekehrt werden Rückmeldungen wie Frachtkosten oder Trackingnummern direkt ins SAP gemeldet. Somit werden auch Folgeprozesse wie Rechnungseingangskontrolle oder Gelangensbestätigung optimal unterstützt. Dadurch dass diese Services in der Cloud laufen können diese ohne Auswirkungen auf das SAP System permanent aktuell gehalten werden.

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Versand-, SAP-, Carrier- und Cloud-Wissen aus einer Hand
  • Sie erhalten eine Versandprozessoptimierung anstatt nur ein externes Versandsystem in der Cloud
  • Unsere Lösung kann nicht nur Paketdienstleister anbinden, sondern auch Speditionen

intelligenterp_5_1900x1900

Workshop Logistics Services - Mobile & KEP

All for One Steeb SAP-Best Practices für Ihre Lagerverwaltung und Ihren Versand: Standardprozesse effizient gestalten und weiter optimieren. Laut DSAG sehen über 80 % der Unternehmen im Zuge der S/4HANA-Transition hier signifikante Potenziale.

Interessiert? Dann senden Sie uns gerne eine E-Mail: sce@all-for-one.com

Haben Sie noch Fragen?

georg_barczewski_1158x527
Georg Barczewski Senior Director Sales
  • T:
people_2_1900x1900

Jetzt Beratung anfordern