sustainability_2_1920x540

Consulting 

Nachhaltige Prozessoptimierung

Sie möchten Ihre Prozesse effizienter, digitaler und ressourcenschonender gestalten? Here we go! Ganz gleich, ob in der Produktentstehung, Produktion, Beschaffung, Lieferkette oder tief in Ihrem Unternehmenskern – Wir nehmen Ihre Prozesse an den Haken und helfen Ihnen bei der Optimierung und dem Weg zur nachhaltigen und digitalen Organisation.

DEN DRUCK IN SCHUB ÜBERSETZEN 

Prozesse und deren Optimierung stehen in Unternehmen seit Jahren ganz oben auf der Agenda. Nun erhöht sich zusätzlich der Druck, diese gezielt anzugehen: Im Außen bereiten Rohstoffknappheit, steigende Energiepreise, global ineinander verwobene und störanfällige Lieferketten zusammen mit immer anspruchsvolleren Konsumenten und Investoren schlaflose Nächte. Im Inneren verschärfen der Arbeitskräftemangel und ein Ruf nach mehr Nachhaltigkeit die herausfordernde Lage.

Wie loslegen? Alle Welt redet von Nachhaltigkeit, doch was bedeutet das genau für Prozesse, was macht nachhaltige Prozesse aus und wie führt man diese effektiv ein? Eines ist jedenfalls klar: Mit mehr Effizienz, einem intelligenten Einsatz digitaler Tools und einer nachhaltig-innovativen Betrachtungsweise können Unternehmen genau den Schub erfahren, der sie in ihrer Zukunftsfähigkeit entscheidend nach vorne bringt.

Wir laden Sie ein, den Blick zu schärfen und Ihre Prozesse gezielt zu hinterfragen. Lassen Sie uns herausfinden, welche digitalen und nachhaltigen Optimierungspotenziale bestehen und diese in kurzer Zeit gemeinsam in die Umsetzung bringen.

Ablauf unserer Zusammenarbeit

Wer weiß, wo er steht und ein klares Ziel definiert, wird auch ankommen.

Sie holen uns zu Ihrer individuellen Situation ab: Welche Prozesse möchten Sie effizienter, digitaler und nachhaltiger gestalten? Welche Wünsche haben Sie in diesem Kontext? Wie ist Ihre Organisation aufgebaut, welche Governance liegt vor? So lernen wir uns kennen und legen mit der Definition des Projektziels den Grundstein für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Dauer: ca. 2-4 Tage; Begleitung durch zwei Senior Experts

Für wen: Geschäftsführung und Vorstände

Handlungsfelder identifizieren und Arbeitsfelder priorisieren.

Jetzt geht es in‘s Eingemachte! Wir tauchen in Ihre Prozesse ein, verstehen die relevanten Komponenten und Erfolgshebel. Zum Abschluss des Workshops haben wir einen Überblick geschaffen, welchen Handlungsspielraum wir haben, um die gewünschte Prozessoptimierung herbeizuführen.

Dauer: 2 Tage; Begleitung durch zwei Senior Experts

Für wen: Geschäftsführung, Vorstände und Verantwortliche der unterschiedlichen Fachbereiche bzw. Prozessmanagement

Die Lösungen für Ihre Anforderungen.

Think out-of-the-box! In unserem hochintensiven und -effektiven Format „Breed Week“ werfen wir all Ihre Ideen in den Ring, fordern diese heraus und gehen nach dieser gemeinsamen Zeit mit handfesten Lösungen für Ihre nachhaltige Prozessoptimierung heraus. Sie brauchen nur noch wählen, welchen dieser Wege Sie einschlagen möchten. Schön, oder?

Dauer: 7 Tage; Begleitung durch zwei Senior Experts

Für wen: Geschäftsführung, Vorstände und Verantwortliche der unterschiedlichen Fachbereiche bzw. Prozessmanagement

Detailkonzept & Umsetzung: Die Prozessoptimierung zum Fliegen bringen.

Ihre Lösung steht. Wir kümmern uns um Detailkonzeption mit Zeitplanung und wählen aus unserem Methodenkoffer die auf Ihr Unternehmen und Ihre Kultur passende Vorgehensweise aus. Von agil bis klassisch – wir bringen Sie sicher ins Ziel.

Dauer: Individuell, je nach Auftrag

Für wen: Geschäftsführung, Vorstände und Verantwortliche der unterschiedlichen Fachbereiche bzw. Prozessmanagement

Ergebnisse

Ob in der Produktentstehung, Produktion, Beschaffung, Lieferkette oder tief in Ihrem Unternehmenskern – Sie haben die Prozesse Ihrer Wahl professionell analysiert und mit innovativen Impulsen effizienter, digitaler und nachhaltiger gestaltet. 
Freuen Sie sich mit unserer Zusammenarbeit auf die folgenden Ergebnisse in den Prozessen, die Sie auf das nächste Level heben möchten:

OPTIMIERUNG IHRER UNTERNEHMENSPROZESSE

  • Klare Zuständigkeiten und Verantwortungsbereiche: Mit Hilfe von Integrationskonzepten sind klare Zuständigkeiten entlang der End-to-End-Prozesse definiert, sodass sich Nachhaltigkeitsziele im Alltag der Mitarbeiter wiederfinden.
  • Digitale Tools, die Operations unterstützen: Wir haben digitale Tools identifiziert, die Ihnen auf operativer Ebene Möglichkeiten zur Umsetzung und Überprüfung bieten können.
  • Grundlage für effektives Nachhaltigkeitsmanagement: Auf Basis der Integration in Prozesse lässt sich ein effektives Managementsystem aufbauen, um Nachhaltigkeit im Unternehmen aktiv zu gestalten, zu überprüfen und valide im Geschäftsbericht abzubilden.

OPTIMIERUNG IN DER PRODUKTENSTEHUNG

  • Ihr individueller Product Passport: Sie haben Transparenz darüber, welche Produktinformationen entlang der End-to-End-Geschäftsprozesse wann und wo genau fließen („Product Passport“) und besitzen so die Chance, Ihre Produktentstehung entscheidend z.B. in Richtung Kreislaufwirtschaft zu verändern.
  • Knowhow über nachhaltiges Produktmanagement: Neben bestehenden Designkriterien, die sich stark an Produktion, Verwendung und Wartbarkeit orientierten, gewinnen Nachhaltigkeitskriterien (Bsp. Recycling) immer stärker an Bedeutung. Wie wird sich das „Product LifeCycle Management“ verändern? Sie sind darüber informiert.
  • Effektive Produkt- oder Prozessinnovation: Ihr konkretes Optimierungspotenzial haben wir im Rahmen des agilen Workshop-Formats „Breed Days“ unter die Lupe genommen und mit Ihnen direkt umsetzbare Lösungen erarbeitet. Sie müssen nur noch loslegen!

OPTIMIERUNG IHRER PRODUKTIONS- UND BESCHAFFUNGSPROZESSE

  • Der nachhaltige Produktionsprozess der Zukunft: Mit welchen Nachhaltigkeitskriterien möchte Ihr Unternehmen in den kommenden Jahren für sich werben, gibt es einen Stufenplan, um diese Ziele zu erreichen? Wir helfen Ihnen bei der Konkretisierung Ihrer Absichten – und dabei, diese in skalier- und messbare Ergebnisse zu übersetzen.

  • Definition und Einführung einer nachhaltigen Beschaffung: Nach Maßgabe Ihres Nachhaltigkeitskataloges sind die Kriterien bestimmt und der nachhaltige Beschaffungsprozess in Ihrer Systemwelt abgebildet.

OPTIMIERUNG IHRER LOGISTIKPROZESSE

  • Nachhaltiges Supply Chain Management: Ihre End-to-End-Geschäftsprozesse sind gemäß Ihrer definierten Nachhaltigkeitskriterien optimiert und Sie wissen, mit welchen Metriken sich die zuverlässige Steuerung gewährleisten lässt.

  • Automatisierte Lieferketten: Welche Kriterien stehen für eine automatisierte Datenerhebung zur Verfügung, wie erfolgt diese und welche Auswertungsmöglichkeiten gibt es bzw. sollte es geben? Sie haben einen Überblick und zugleich einen weiteren Meilenstein in der nachhaltigen Automatisierung geschafft.

OPTIMIERUNG IHRER VERTRIEBSPROZESSE

  • Transparenz über Nachhaltigkeit im Vertrieb: Ihre Vertriebskanäle und die damit verbundenen Vertriebsprozesse sind hinsichtlich Nachhaltigkeit messbar und so nun gezielt veränderbar.
  • Optimierte Vertriebsprozesse: Gemäß der definierten Nachhaltigkeitskriterien sind Ihre Prozesse angepasst, die Steuerungsmetriken bestimmt und die systemische Abbildung validiert.
  • Sauberes Produktinformationsmanagement via Product Passport: Es ist geklärt, welche Informationen ein zukünftiges Produktinformationsmanagement zur Verfügung stellen muss und wie diese Daten erhoben werden. Die Basis dafür bildet Ihr individueller „Product Passport“, der jegliche Informationen zu Ihrem Produkt im Rahmen des Entstehungsprozesses enthält.

Kontakt

clauswernerfotomontage_558x314

Claus Werner

Group Program Manager

Gerne stehe ich Ihnen für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

E-Mail schreiben
Über LinkedIn vernetzen